Klassische Vorlesungen gibt es im Fernstudium nicht, statt dessen setzt der Lehrbetrieb auf eine Kombination von Fernlehrmitteln wie Telepräsenz übers Internet und herkömmlichen Unterlagen wie Büchern oder DVDs mit eingeschobenen Präsenzphasen zur Prüfungszeit. Ein Fernstudium erfreut sich wegen der damit verbundenen Flexibilität unter Berufstätigen großer Beliebtheit. Mit stark steigender Tendenz reagieren Angestellte auch auf die von den Arbeitgebern vermehrt nachgefragte Weiterbildung zur Hochschul-Qualifikation.

Dem Vorteil, während des Studiums die Berufstätigkeit weiterführen zu können, steht ein enormer Einsatz gegenüber: Es gibt keine Semesterferien, und unter 15 Stunden pro Woche ist ein Fernstudium im Allgemeinen nicht seriös absolvierbar. Dazu kommt ein praktisch jahrelanger Verzicht auf Urlaub und Freizeit während der Ausbildung.

Personalmanager wissen es zu schätzen, wenn ein Bewerber diese Herausforderungen bewältigt hat, und schließen daraus auf Stressresistenz und hohe Leistungsbereitschaft.

Als Zulassungsberechtigungen gelten entweder Matura, Studienberechtigung oder entsprechende berufliche Qualifikationen, also eine abgeschlossene Berufsausbildung und Berufspraxis.

Fernstudien werden in Zusammenarbeit mit lokalen Bildungseinrichtungen angeboten, an denen auch die Präsenztermine stattfinden. Ein Beispiel: In Oberösterreich besteht am Berufsförderungsinstitut bfi die Möglichkeit zum Fernstudium in folgenden Fachrichtungen:

  • Betriebswirtschaft bis zum B.A. oder Diplom-Betriebswirt
  • Wirtschaftsingenieurwesen B.Eng.
  • Gesundheits- und Sozialmanagement B.A.
  • Pflegemanagement zum Diplom-Pflegewirt
  • General Management bis zum MBA
  • Global Business bis zum MBA

Das Fernstudium in Oberösterreich

Ebenfalls in Oberösterreich angesiedelte Anbieter von Fernstudien sind die Johannes Kepler Universität Linz und das Zentrum für Fernstudien Universität Linz.

Die JKU schöpft mit dem Multimedia-Diplomstudium der Rechtswissenschaften die Möglichkeiten von modernen Lehrmethoden umfassend aus: Kursmaterialien auf DVD ergänzen herkömmliche Skripten, Online-Lehrveranstaltungen übers Internet, Prüfungen via Videokonferenz und Chats mit Professoren verlagern das Geschehen kurz nach Beginn der ersten beiden Semester Jus in den Cyberspace.

Das “Zentrum für Fernstudien Universität Linz” kooperiert mit der Fernuniversität Hagen in den Studienfächern Informatik, Mathematik, Elektrotechnik, IT und Soziologie oder Psychologie. Neben dem Uni-Standort in Linz befinden sich weitere Eurostudienzentren in Steyr und Wien. Als Abschlüsse werden unter vielen anderen etwa der MSc. in Informatik, ein BSc. in Psychologie, der BA. in Soziologie oder der Master Bildung und Medien – insbesondere für PÄDAK- und PHS-Absolventen – angeboten.

Etwa 2.200 Österreicher studieren an der FernUni Hagen, davon ungefähr 650 Personen in Oberösterreich, zu Kosten von um die 300 Euro pro Semester.

Fernstudium in Niederösterreich

Das Universitätszentrum Hollabrunn veranstaltet FHS-Studiengänge in den Fächern BWL und Wirtschaftsingenieurwesen sowie Universitätslehrgänge in den Studienrichtungen

  • Agrarmarketing
  • Master of Agricultural Marketing
  • Umweltmanagement
  • Master of Environmental Management

An der Donau-Universität in Krems werden Lehrgänge für Fernstudien in einer ganzen Reihe von Fächern angeboten. Besonders bemerkenswert ist etwa der fünf-semestrige zum “MBA Gesundheitstourismus, Wellness- und Veranstaltungsmanagement”, mit dem an das Trendthema Gesundheit und Wellness angeknüpft wird – einer mit Sicherheit weiter wachsende und damit Arbeitplatzpotential schaffende Branche.

Das “PR PLUS Fernstudium Public Relations” der Donau-Uni Krems bildet berufsbegleitend und online-gestützt in den Bereichen Kommunikation, Redaktion, Konzeption und Management aus. Mit vertiefenden Workshops wird der Praxisbezug hergestellt.

Fernstudium in Salzburg

An der Universität Salzburg können Studenten den Bereich Geoinformatik (GIS) studieren.

Fernstudium in der Steiermark

Fernstudien der Universität Liverpool werden im deutschen Sprachraum über
die Higher Education Services GmbH angeboten. Verschiedene akademische Abschlüsse (Doktorat, MBA, MSc, …) können in den Studienrichtungen Management, EDV/Informatik, Rechtswissenschaft, Gesundheitswesen und Psychologie erreicht werden.

Fernstudium in Wien

Der bereits erwähnte Standort des “Zentrum für Fernstudien Universität Linz” ist nicht die einzige Möglichkeit zum Fernstudium in Wien. Es gibt daneben noch die Standorte der Ferdinand Porsche Fern FH im Online Campus der Humboldt BildungsGesmbH in Wien und bei der Fachhochschule Wr. Neustadt für Technik und Wirtschaft zum Studium der Wirtschaftsinformatik.

Abgelegt in